Zombiewarnung auf Amerikas Straßen

In der texanischen Hauptstatt Austin haben Hacker es gechafft sich zu einem Rechner Zutritt zu verschaffen, der für die elektronischen Überkopf-Straßenschilder zuständig ist.
Danach haben Sie die Meldungen auf den Schildern manipuliert und die Autofahrer vor Zombies vewarnt: “ZOMBIES VORAUS! RENNT UM EUER LEBEN!”.

Nun droht den Scherzbolden eine Strafe von 500 Dollar, also umgerechnet 390 Euro, ich muss sagen das zahlt sich für diese Art von Spaß aus. Der Rechner soll sich laut Berichten in einem Raum befunden haben, der nur durch ein Vorhängeschloss gesichert war.